24.03.2023

GRAZ COMPANY LAW FORUM

25. - 26.05.2023

Informationen

14.03.2023

GVÖ-Tagung 2023

am 08.05.2023 um 10 Uhr

Einladung/Programm

08.03.2023

ÖGEBAU PREIS 2023

 

Der ÖGEBAU ist die Förderung von Jungakademikern, die sich mit baurechtlich relevanten Themen auseinandersetzen, ein großes Anliegen. Daher setzt die ÖGEBAU für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug aus den Bereichen des privaten Baurechts (insbesondere Werkvertrags-, Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht), Architekten-, Ingenieur- und Ziviltechnikerrechts, Bauträgerrechts, Arbeits- und Sozialrechts, öffentlichen Baurechts sowie Vergaberechts den
ÖGEBAU-Preis 2023 in Höhe von
EUR 5.000 aus.

Darüber hinaus ist die ÖGEBAU grundsätzlich bereit, zusätzlich zum Geldpreis einen Publikationskostenbeitrag zu übernehmen.

Informationen

07.03.2023

Hügel-SE: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht

SS2023

Programm

Information für Doktorand*innen

20.02.2023

Theodor Körner Fonds

Call for Applications 2023

Wissenschafts- und Kunstpreis 2023

Nähere Informationen

26.01.2023

 Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2023

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zu zivil- und steuerrechtlichen Aspekten des Stiftungsrechtes lobt die Kathrein Privatbank auch 2023 den mit bis zu insgesamt EUR 3.500,– dotierten Stiftungspreis aus.
Geeignete Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten, Dissertationen und Master- oder Bachelorthesen, sind mit Lebenslauf und einer höchstens zweiseitigen Zusammenfassung als PDF-Datei
bis spätestens 31. Juli 2023einzubringen.

Ausschreibung

Auslobungsbedingungen

28.06.2022

ÖGEBAU-Preis 2022

Der ÖGEBAU ist die Förderung von Jungakademikern, die sich mit baurechtlich relevanten Themen auseinandersetzen, ein großes Anliegen. Daher setzt die ÖGEBAU für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug den
ÖGEBAU-Preis 2022 in Höhe von EUR 5.000,-- aus.

Informationen

Teilnahmebedingungen

25.05.2022

GVÖ-Tagung 23.05.2022

Tagungsbericht

03.05.2022

Ausschreibung

Universitätsassistent*in - Dissertationsstelle an der Universität Innsbruck

 

Informationen

04.04.2022

ÖGEBAU-Preis 2022

Der ÖGEBAU ist die Förderung von Jungakademikern, die sich mit baurechtlich relevanten Themen auseinandersetzen, ein großes Anliegen. Daher setzt die ÖGEBAU für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug den
ÖGEBAU-Preis 2022 in Höhe von EUR 5.000,-- aus.

 

Teilnahmebedingungen

18.03.2022

 

Ausschreibung Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2022

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zu zivil- und steuerrechtlichen Aspekten des Stiftungsrechtes lobt die Kathrein Privatbank auch 2022 den mit bis zu insgesamt EUR 3.500,– dotierten Stiftungspreis aus.
Geeignete Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten, Dissertationen und Master- oder Bachelorthesen, sind mit Lebenslauf und einer höchstens zweiseitigen Zusammenfassung als PDF-Datei
bis spätestens 31. Juli 2022 einzubringen.

Ausschreibung

Auslobungsbedingungen

24.03.2022

32. Europäische Notariatstage

 

Die österreichischen Notarinnen und Notare laden zu den 32. Europäischen Notarentagen, 28.-29. April 2022, in Salzburg ein. Das Thema der Fachtagung am 29. April 2022 lautet aufgrund seiner andauernden Aktualität erneut: „Rechtsstaatlichkeit – Der Mensch im Mittelpunkt“.

Information

 

 

22.02.2022

GVÖ-Jahrestagung 2022

23. Mai 2022

"Unternehmensfinanzierung und Gesellschaftsrecht"

Einladung/Programm

17.01.2022

Bankverbandspreis 2022

Der Verband österreichischer Banken und Bankiers vergibt für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten, die das österreichische Bankwesen zu fördern geeignet sind, insbesondere auch auf den Gebieten Bankrecht, Gesellschaftsrecht, Kapitalmarktrecht, Steuerrecht oder Volkswirtschaftslehre, den Preis des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers für Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts in der Höhe von insgesamt € 25.000,-- .

Einladung/Teilnehmerbedingungen

 

 

10.01.2022

Theodor Körner Fonds

Call for Applications 2022

Der Theodor Körner Fonds hat sich die Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt. Eingereicht werden können in Arbeit befindliche Forschungsprojekte, Veröffentlichungen, Dissertationen, Kunst-, Literatur- und Musikprojekte. Neu gefördert werden außerdem Forschungsdesigns, die als Grundlagen für kompetitive Antragsverfahren dienen sollen (FWF oder mindestens gleichzuhaltend). Eingereichte Projekte müssen durch die BewerberInnen eigenständig konzipiert worden und möglichst binnen zweier Jahre realisierbar sein.

Das Preisgeld von 5.000,- Euro wird für herausragende Werke oder Forschungsvorhaben vergeben, stellt jedoch eine direkte Förderung der PreisträgerInnen dar. Es darf, muss demnach aber nicht projektgebunden verwendet werden. Ein Nachweis über die Verwendung der Mittel ist nicht erforderlich.

Näher Information

15.11.2021

GVÖ-Tagung 2020/21

Abgesagt

(neuer Termin wird so rasch wie möglich bekannt gegeben)

01.11.2021

Heinrich Graf Hardegg´sche Stiftung

 

EINLADUNG ZUR EINREICHUNG
VON FÖRDERUNGSWÜRDIGEN STIFTUNGSPROJEKTEN

25.10.2021

Digitalkonferenz "European Tax & Legal Forum"

24. + 25.11.2021

Diese Veranstaltung ist für Studierende, nach Anmeldung per Mail am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht (sekretariat.torggler@univie.ac.at), kostenlos.

Erwartet wird, dass man während der ganzen Veranstaltung eingeloggt ist.

12.10.2021

European Tax & Legal Forum - Partnerschaft

24. und 25.11.2021

Programm und Anmeldung

05.10.2021

GVÖ-Jahrestagung 2021

Unternehmensfinanzierung und Gesellschaftsrecht

22. November 2021

Dachgeschoss Juridicum

Programm

Abgesagt

(neuer Termin wird so rasch wie möglich bekanntgegeben)

 

 

 

27.07.2021

Wissenschaftspreis
des österr. Notariats 2022

Zur Förderung einer praxisbezogenen wissenschaftlichen Arbeit,
die Recht ohne Streit durch Notarstätigkeit fördert, vergibt die Österreichische Notariatskammer
einen Preis in Höhe von EUR 15.000,--.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie auf www.notar.at.

24.06.2021

Presseaussendung:
9. Wiener Unternehmensrechtstag -
Reform des Gesellschaftsrechts am Prüfstand

 

Presseaussendung B&C Privatstiftung

 

ots.at

 

Fotoalbum

11.06.2021

Join us (online) on June 18 at our first REWI Graz Day of Interdisciplinary Research!

 

A trip to the future

11.06.2021

ÖGEBAU Preis 2021

Der ÖGEBAU ist die Förderung von Jungakademikern, die sich mit baurechtlich relevanten Themen auseinandersetzen. Daher setzt die ÖGEBAU für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug aus den Bereichen des privaten Baurechts (insbesondere Werkvertrags-, Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht), Architekten-, Ingenieur- und Ziviltechnikerrechts, Bauträgerrechts, Arbeits- und Sozialrechts, öffentlichen Baurechts sowie Vergaberechts den ÖGEBAU-Preis 2021 in Höhe von EUR 5.000 aus.

Ausschreibung

Teilnahmebedingungen

04.06.2021

Ausschreibung des ZEuP-Preises für studentische Arbeiten

Auslobungsplakat 2021

29.04.2021

9. Wiener Unternehmensrechtstag 2021 

Reform des Gesellschaftsrechts

03.03.2021

 
 

 

Wirtschaftsrechtliche Veranstaltungen

 

GVÖ Tagung 2020/21 SAVE THE DATE

 

Am 22.11.2021 ab 10:00 Uhr findet voraussichtlich die GVÖ-Jahrestagung zum Thema "Unternehmensfinanzierung und Gesellschaftsrecht" im Dachgeschoss des Wiener Juridicums statt.

Geplant sind folgende Vorträge:

    • Betriebswirtschaftliche Entscheidungsparameter - Ewald Aschauer
    • Gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen - Eveline Artmann
    • Die GmbH & Still als Finanzierungsinstrument - Chris Thomale
    • Unternehmensfinanzierung im digitalen Zeitalter - Oliver Völkl
    • Unternehmensfinanzierung in der Gesellschaftskrise - Friedrich Rüffler

Bekanntlich sind Prognosen schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Wir bleiben aber pflichtgemäß optimistisch, dass wir die Veranstaltung wie geplant und unter sicheren Bedingungen durchführen können.

Wir bitten Sie daher, sich den Termin schon jetzt vorzumerken.

Genauere Informationen zu Programm, zu Anmeldemodalitäten und Sicherheitsvorkehrungen folgen.


 

 

 
 

09.02.2021

ÖGEBAU PREIS 2021

Die Österreichische Gesellschaft für Baurecht und Bauwirtschaft (ÖGEBAU) setzt für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit (Dissertation oder gleichwertige Arbeit) mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug aus verschiedenen Gebieten den ÖGEBAU-Preis 2021 in Höhe von € 5.000,-- aus.

 ÖGEBAU PREIS 2021

 

 

28.01.2021

Ausschreibung Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2021

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zu zivil- und steuerrechtlichen Aspekten des Stiftungsrechtes lobt die Kathrein Privatbank auch 2021 den mit bis zu insgesamt EUR 3.500,– dotierten Stiftungspreis aus.

Geeignete Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten, Dissertationen, Master- und Bachelorthesen, sind mit Lebenslauf und einer höchstens zweiseitigen Zusammenfassung als PDF-Datei bis spätestens 31. Juli 2021 einzubringen.

Stiftungspreis - Auslobungsbedingungen 2021

02.11.2020

Aufgrund der neuen Richtlinien der Universitäts- und Fakultätsleitung wird ausschließlich online geprüft.

01.10.2020

Privatdoz. Mag. Dr. Kraus steht ab November 2020 nicht mehr als Prüfer zur Verfügung.

Für die Prüfungen im November 2020 und Jänner 2021 kommt
folgende Ersatzprüfer*inneneinteilung zur Anwendung:

 

Bero - Blec : Prof. Borth-Böhler

Bled - Braj: Prof. Rüffler

Brak - Brunm: Prof. Schuhmacher

Brunn - Cak: Prof. Thomale

Cal - Chu: Prof. Torggler

Chv - Daf: Prof. van Husen

Dag - Deml: Prof. Zib

07.08.2020

9. Unternehmensrechtstag 2020

Absage

29.06.2020

ÖGEBAU PREIS 2020

Die Österreichische Gesellschaft für Baurecht und Bauwirtschaft (ÖGEBAU) setzt für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit (Dissertation oder gleichwertige Arbeit) mit einem für die österreichische Bauwirtschaft relevanten Bezug aus verschiedenen Gebieten den ÖGEBAU-Preis 2020 in Höhe von € 5.000,-- aus.

 ÖGEBAU-PREIS 2020

24.06.2020

Ausschreibung ZFR-Award

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zum österreichischen oder europäischen Finanzmarkt- und/oder Kapitalmarktrecht vergeben die Zeitschrift für Finanzmarktrecht und der Verlag LexisNexis erstmals den mit EUR 1.500,- dotierten
ZFR-Award 2020.

Weitere Infos finden Sie hier sowie unter https://lesen.lexisnexis.at/zs/zfr/ZFR-Preis.html

 

 

14.04.2020

Wirtschaftsrechtliche Veranstaltungen 
Update Hügel-Seminar 2020 

Hügel-Seminar 2020: Entfall sämtlicher Vortragstermine


Sämtliche Vortragstermine des Hügelseminars im Sommersemester 2020 müssen leider entfallen.

 

 

03.04.2020

Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2019

 

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zu zivil-  und steuerrechtlichen Aspekten des österreichischen Privatstiftungsrechtes lobt die Kathrein Privatbank auch 2020 den mit bis zu EUR 3.500,–  dotierten Stiftungspreis aus.

Geeignete Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten, Dissertationen und Master- oder Bachelorthesen, sind mit Lebenslauf und einer höchstens zwei- seitigen Zusammenfassung als PDF-Datei bis spätestens 31. Juli 2020 einzubringen.

 

Stiftungspreis Ausschreibung

 Stiftungspreis Auslobungsbedingungen

02.04.2020

Hinweis:

Die Stoffabgrenzung bleibt, im Fall einer Verschiebung der Prüfung, der ursprünglich für April geplanten
FÜM II in Geltung.

01.04.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen können bis auf Weiteres keine Lehrveranstaltungen stattfinden.

 

Die Lehrveranstaltungen wurden auf Fernlehre umgestellt:

 

030340 UE Übung aus Unternehmensrecht;  
Fernlehre: moodle SS2020-030340-1

030047 SE Seminar aus Unternehmens- und Wirtschaftsrecht
Fernlehre: Benachrichtigungen per E-Mail

030026 VO Unternehmensrecht und Grundzüge des gewerblichen Rechtsschutzes
Fernlehre: moodle SS2020-030026-1

030021 SE "Hügel-Seminar": Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht;  
Fernlehre: Benachrichtigungen per E-Mail

10.3.2020

ABSAGE GVÖ-TAGUNG:

Bedauerlicherweise kann die GVÖ-Jahrestagung am 23.März 2020 aufgrund der aktuellen Situation in Österreich betreffend das Coronavirus nicht stattfinden.

Ein Ersatztermin wird so bald wie möglich unter folgenden Medien bekanntgegeben:

·         Gesellschaftsrechtliche Vereinigung Österreichs: http://www.gvoe.at/

·         Dieser Newsletter „Wirtschaftsrecht“, An- und Abmeldungen unter: https://unternehmensrecht.univie.ac.at/team/torggler-ulrich/veranstaltungen/

·         Institut für Unternehmensrecht, Uni Wien: https://unternehmensrecht.univie.ac.at/team/torggler-ulrich/veranstaltungen/gvoe-jahrestagung/

06.03.2020

32. EUROPÄISCHE NOTARENTAGE

 

Die österreichischen Notarinnen und Notare laden zu den  32. Europäischen Notarentagen von 23.-24. April 2020    in Salzburg ein. Im Fokus der Fachtagung am 24. April 2020 steht dieses Mal: „Rechtsstaatlichkeit – Der Mensch im Mittelpunkt“.

Das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit ist nicht nur Grundbestandteil der Demokratie, sondern auch der europäischen Integration. Vor dem Hintergrund des Anfangs einer neuen Legislaturperiode, einer neuen Vizepräsidentin der Europäischen Kommission für Werte und Transparenz und aktuellen Entwicklungen stellt sich die Frage, wie Rechtsstaatlichkeit auch in Zukunft sichergestellt werden kann. Von einem weiten Konzept ausgehend, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, gilt es in drei Diskussionsrunden Antworten zu finden, wie Rechtsstaatlichkeit langfristig gefestigt werden kann.

 

Die fortschreitende Digitalisierung und die Entwicklung neuer Technologien stellen die Rechtsberufe vor die große Herausforderung, wie diese Veränderungen einerseits sinnvoll genutzt werden können und andererseits trotzdem gewährleistet wird, dass die Rechtssicherheit erhalten bleibt. Auch im Bereich des Erwachsenenschutzes ist der Fokus auf den betroffenen Menschen gerichtet, um Autonomie, Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit möglichst lange und umfassend bewahren zu können.

 

Was kann der Notar zu diesen Entwicklungen beitragen? Die Stärkung des Prinzips der Rechtsstaatlichkeit in Anbetracht des digitalen Fortschritts und anderer zukünftiger Herausforderungen steht im Zentrum der Tagung 2020.

 

Hochrangige Referenten der Europäischen Kommission, ausgewählte internationale und nationale Experten aus der Rechts- und Unternehmenspraxis, sowie der Wissenschaft werden erwartet. Wir erwarten rund 300 Teilnehmer aus etwa 25 europäischen Staaten.

 

 

                                                                                            Programm / Anmeldung / Hotel

 

05.03.2020

"Hügel-Seminar": Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht

Sommersemester 2020

Das Programm: Kurzfassung und Langfassung

03.03.2020

FÜM April 2020

26.02.2020

European Forum Alpbach | 2020 Scholarship Programme

 

 

 

 

20.12.2019

 

GVÖ-Jahrestagung 2020

Unternehmensfinanzierung und Gesellschaftsrecht

23. März 2020, 10:00 Uhr

Dachgeschoss Juridicum

EINLA­DUNG

22.11.2019

 

aktuelle Publikation

RICHTERLICHE RECHTSFORTBILDUNG UND IHRE GRENZEN

Ulrich Torggler (Hrsg.)

05.11.2019

aktuelle Publikation

BörseG/MAR-Kommentar

Kalss Susanne (Hrsg.), Oppitz Martin (Hrsg.), Ulrich Torggler (Hrsg.), Winner Martin (Hrsg.)

 

 

28.10.2019

KAPITALMARKTFORUM

Related Party Transactions & Say on Pay

11. November 2019, 12:30 Uhr - 14:00 Uhr

Ort: Säulenhalle der Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1014 Wien

EINLADUNG

16.10.2019

Symposium Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen: Kundenbindungs- und Punkteprogramme

Am 22.10.2019 findet von 9:00-17:30 das Symposium Kryptowährungen und virtuelle Finanzierungsformen statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

 

 

11.10.2019

1. Österreichischer Vereinsrechtstag

Am 19.11.2019 findet in Wien der erste österreichische Vereinsrechtstag statt.

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem Programmblatt.

1.10.2019

Ausschreibung Jahoda Stipendium

Ausschreibung

Informationsblatt

Heute startet die Bewerbungsphase des Marie Jahoda-Stipendiums. Der Call ist vom 1. - 31. Oktober 2019 offen.

04.09.2019

aktuelle Publikation

Konzern - Einheit oder Vielheit?

Eveline Artmann (Hrsg.), Friedrich Rüffler (Hrsg.), Ulrich Torggler (Hrsg.)

 

 

05.08.2019

Länderübergreifende Wirtschaftsrechtstagung in Wien

 

Auf Initiative und unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss und Univ.-Prof. Dr. Ulrich Torggler fand von 17. bis 19. Juli 2019 an der WU die zweite Auflage der länderübergreifenden Wirtschaftsrechtstagung statt. Mitarbeiter der rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Budapest, Heidelberg, Krakau und Würzburg sowie der WU Wien und der Universität Wien referierten zu aktuellen wirtschaftsrechtlichen Themen. Nähere Infos finden Sie hier.


 

 

09.07.2019

8. Wiener Unternehmensrechtstag
Das Stimmrecht

18. September 2019, 13:00 Uhr (pktl.)


Wirtschaftsuniversität Wien
Welthandelsplatz 1, 1020 Wien
Festsaal 1 (LC – Library & Learning Center)

 

Einladung

 

 


12.06.2019

Wissenschaftspreis des österreichischen Notariats 2020

Zur Förderung einer praxisbezogenen wissenschaftlichen Arbeit, die Recht ohne Streit durch Notarstätigkeit fördert, vergibt die Österreichische Notariatskammer einen Preis in Höhe von EUR 15.000, -.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie auf www.notar.at.


 

 

13.05.2019

Ausschreibung ZFR-Award

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zum österreichischen oder europäischen Finanzmarkt- und/oder Kapitalmarktrecht vergeben die Zeitschrift für Finanzmarktrecht und der Verlag LexisNexis erstmals den mit EUR 1.500,- dotierten ZFR-Award 2019.

Weitere Infos finden Sie hier sowie unter https://lesen.lexisnexis.at/zs/zfr/ZFR-Preis.html


 

 

29.04.2019

KAPITALMARKTFORUM

Das neue Gremialverfahren

20. Mai 2019, 12:30 Uhr - 14:00 Uhr

Ort: Säulenhalle der Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1014 Wien

EINLADUNG


02.04.2019

Jetzt NEU: (Torggler, Hrsg.) UGB Kommentar, 3. aktualisierte Auflage


01.04.2019

UGP-Award 2019

Teilnahmebedingungen


15.03.2019

Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2019

Zur Förderung ausgezeichneter Arbeiten zu zivil- und steuerrechtlichen Aspekten des österreichischen Privatstiftungsrechtes lobt die Kathrein Privatbank auch 2019 den mit EUR 3.500,– dotierten Stiftungspreis aus.

Geeignete Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten und Dissertationen, sind mit Lebenslauf und einer höchstens zweiseitigen Zusammenfassung wie folgt bis spätestens 31. Juli 2019 einzubringen: Auslobungsbedingungen


04.03.2019

"Hügel-Seminar": Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht

Sommersemester 2019

Das Programm: Kurzfassung und Langfassung


14.11.2018

Aktualisierte Stoffabgrenzung für Modulprüfung Unternehmensrecht (Univ.-Prof. Dr. Ulrich Torggler):  online!


12.09.2018

Eine Lehrveranstaltung mit einer Reise nach China. Nähre Infos finden Sie hier.


18.04.2017

Master-Studiengang „Legum Magister in Unternehmensrestrukturierung (LL.M. corp.restruc.)“

 

http://www.igw.uni-heidelberg.de/corp_restruc/