ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib - Modulprüfung Unternehmensrecht  

 

Zur Prüfung

Die Studierenden werden einzeln geprüft. Fragen werden nicht weitergegeben. Die durchschnittliche Prüfungsdauer beträgt 20 Minuten.

Geprüft werden das allgemeine Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Wertpapier- und Kapitalmarktrecht, E-Commerce-Recht, UWG, Kartellrecht, Markenrecht und Urheberrecht. Rechnungslegung wird nur in Grundzügen geprüft.

Nicht geprüft werden das Transportrecht (Speditions-, Fracht-, Lagergeschäft) und das Kommissionsgeschäft.

Jede*r Kandidat*in erhält mindestens drei Fragen. Auf Verständnis wird besonderer Wert gelegt. Grundkenntnisse des Bürgerlichen Rechts, insbesondere des Schuld- und Sachenrechts, sind erforderlich. Eine positive Gesamtnote setzt positive Beurteilungen in sämtlichen geprüften Stoffgebieten voraus.

Erlaubte Hilfsmittel sind unkommentierte Gesetzestexte.

 

Empfohlene Literatur (jeweils aktuelle Auflage): 

  • Krejci, Unternehmensrecht
  • Artmann/Rüffler, Gesellschaftsrecht
    U. Torggler
    , Gesellschaftsrecht AT/Personengesellschaften 
    Ratka/Rauter/Völkl, Gesellschaftsrecht
  • Orac-Skriptum Wettbewerbsrecht
  • Orac-Skriptum Marken- und Immaterialgüterrecht
  • Orac-Skriptum Kartellrecht

 


Aktuelle Prüfungstermine 2021

Voraussichtliche Termine in der Oktober-Prüfungswoche (Online-Termine!):

  • 05.10.2021
  • 06.10.2021

 

Prüfungsabmeldungen bitte an office-zib.handelsrecht@univie.ac.at

T: +43-1-4277-35203

 

Zu den Online-Prüfungen:

Im Zeitraum der COVID-19-Einschränkungen erfolgen mündliche Online-Prüfungen via Moodle-Kurs zum jeweiligen Termin.

Primärer Kommunikationskanal: Big Blue Button
Backup bei Ausfall: Collaborate

Die Prüfung erfolgt auch hier einzeln.

 

Zuhören bei den Prüfungen:

Für online zugeschaltete Vertrauenspersonen und Zuhörer*innen (max 5 pro Prüfungsblock) ist eine Anmeldung vom u:account aus per E-Mail an office-zib.handelsrecht@univie.ac.at spätestens zwei Werktage vor dem Prüfungstermin erforderlich. Der Anmeldung ist eine schriftliche Erklärung beizufügen, dass Sie das Prüfungsgespräch weder aufzeichnen noch von Dritten aufzeichnen lassen noch Dritten gestatten werden, es aufzuzeichnen. Bitte geben Sie in Ihrer Anmeldung den Prüfungsblock an, bei dem Sie zuhören möchten. Die jeweiligen Termine finden Sie oben.

Anmeldungen zum Zuhören bei den mündlichen Prüfungen werden ab dem 22.09.2021 entgegengenommen!

Bei der Zuteilung von Zuhörer*innenplätzen werden Studierende, die Prof. Zib alphabetisch zur Prüfung zugeteilt sind, bevorzugt. Ansonsten erfolgt die Zuteilung nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Gastlinks werden rechtzeitig vor Prüfungsbeginn verschickt. Bitte beachten Sie als Zuhörer*in, dass

- Ihr Mikrofon während des gesamten Prüfungsblocks ausgeschaltet sein muss,
- die Benutzung der Chatfunktion und die Weitergabe des Gastlinks ausnahmslos untersagt sind.