Aktuelle Prüfungstermine

Nächste Prüfungstermine: 27.1.

Die Prüfungen finden ausnahmslos digital statt.

Bei rechtzeitiger Prüfungsanmeldung über U:SPACE werden Sie automatisch in einen Moodle-Kurs eingeschrieben.

Der Log-In erfolgt mit Ihren Moodle-Kennungsdaten. Im Moodle-Kurs finden Sie sodann einen Collaborate-Prüfungsraum, den Sie bitte spätestens 5 Minuten vor der Ihnen vom SSC bekannt gegebenen Prüfungszeit betreten. Wie auch im Moodle-Kurs näher beschrieben, bitten wir Sie jedoch im Vorfeld um eine Kontrolle Ihrer technischen Ausstattung.

Prüfungsabmeldungen bitte an susanne.rosendorf@univie.ac.at oder unter T: +43-1-4277-35284.

 

Studierende, die zur Prüfung zugelassen sind, dürfen eine Vertrauensperson zur Prüfung beiziehen. Auch sonst können Studierende (pro Prüfungsblock bis zu 5 Personen) bei mündlichen Prüfungen unter Einhaltung folgender Bedingungen zuhören:

Interessierte müssen sich bis inklusive 26.1. im Vorhinein per Email im Sekretariat für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht (susanne.rosendorf@univie.ac.at) anmelden (Uni-Mailadresse, Name, Matrikelnummer).

Der Anmeldung ist eine schriftliche Erklärung der Studierenden beizufügen, dass sie das Prüfungsgespräch weder aufzeichnen noch von Dritten aufzeichnen lassen noch Dritten gestatten werden, es aufzuzeichnen.

Das Mikrofon muss während des gesamten Prüfungsblocks ausgeschaltet sein. Die Benutzung der Chatfunktion und die Weitergabe des Gastlinks sind ausnahmslos untersagt.

Priv.Doz. Dr. Thomas Haberer - Modulprüfung Unternehmensrecht

 

Zur Prüfung

 

Stoffabgrenzung Unternehmensrecht

Gemäß § 29 des Studienplans für das Diplomstudium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien gebe ich die folgende Literatur für die Modulprüfung aus Unternehmensrecht bekannt:

Zum Allgemeinen Unternehmensrecht und zum Wertpapierrecht:

            1) Krejci, Unternehmensrecht mit Wertpapierrecht5 (2013).

Transportgeschäfte werden nur im Überblick geprüft, Rechnungslegung wird in vollem Umfang geprüft.

Zum Gesellschaftsrecht:

1)     Artmann/Rüffler, Gesellschaftsrecht2 (2020).

oder Rieder/Huemer, Gesellschaftsrecht5 (2019).

2) Torggler, Gesellschaftsrecht. AT und Personengesellschaften (2013) Erster Teil (Allgemeine Lehren, 1 bis 147) und Dritter Teil (Verbände, 185 bis 254).

oder

Krejci, Gesellschaftsrecht I. Allgemeiner Teil und Personengesellschaften (2005), 1 bis 214 (Allgemeiner Teil).

Zum Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht:

   1) Wiebe (Hg), Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht4 (2018).

Im Immaterialgüterrecht wird ein Schwerpunkt im Marken- und Patentrecht gelegt, die übrigen Gebiete werden im Überblick geprüft. Kartellrecht wird nicht geprüft.

 

Es wird weiters darauf hingewiesen, dass Grundkenntnisse des Bürgerlichen Rechts unerlässliche Voraussetzung für die Prüfung aus Unternehmensrecht sind.

Zur Vorbereitung wird der Besuch von Vorlesungen und Übungen, insbesondere einer Übung des jeweiligen Prüfers, ausdrücklich empfohlen.

Fragen zur Modulprüfung richten Sie bitte an das Sekretariat des Instituts, Frau Susanne Rosendorf (susanne.rosendorf[at]univie.ac.at), oder direkt an (thomas.haberer[at]univie.ac.at).

Priv.-Doz. Dr. Thomas Haberer eh