Stephan Franz Schmid, LL.M. (WU), B. Sc. (WU)

Schottenbastei 10-16
1010 Wien
T: +43 1 4277-35274

E-Mail: stephan.franz.schmid@univie.ac.at
Social Media: LinkedIn

Zimmer 326


Lebenslauf

Berufserfahrung

  • Seit 2022: Universitätsassistent ("prae doc") am Institut für Unternehmens-
    und Wirtschaftsrecht der Universität Wien
  • Juristischer Mitarbeiter bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
  • Juristischer Mitarbeiter bei Baker McKenzie Rechtsanwälte LLP & Co KG
  • Studienassistent am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien
  • Junior Researcher an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Weitere: Praktika in Anwaltskanzleien, Rechtshörerschaft

Ausbildung

  • Seit 2022: Doktoratsstudium Rechtswissenschaften (Universität Wien)
  • 2022: Masterstudium Wirtschaftsrecht mit Auszeichnung (WU Wien)
  • 2022: Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre mit Auszeichnung (WU Wien)
  • 2020: Bachelorstudium Wirtschaftsrecht mit Auszeichnung (WU Wien)
  • Auslandssemester- bzw. Sommerhochschulkurse an:
    o   Università Commerciale Luigi Bocconi (Mailand IT)
    o   Berkeley Executive Institute (Berkeley, California USA)
    o   Cass Business School (London UK)

Publikationen

Originalbeitrag in Fachzeitschriften

  • Das neue Recht der grenzüberschreitenden Umwandlung – Eine Einführung (Teil I), NotBZ 2023, 91 -106 (gemeinsam mit Thomale)
  • Das neue Recht der grenzüberschreitenden Umwandlung – Eine Einführung (Teil II), NotBZ 2023, 125- 137 (gemeinsam mit Thomale)
  • Das „Private Enforcement“ der EU-Lieferkettenrichtlinie – eine rechtsvergleichende und rechtsökonomische Einordnung (gemeinsam mit Thomale, im Erscheinen)

Beiträge in Sammelbänden

  • Family Offices und Investments außerhalb Deutschlands – Österreich, in Oppel/Jander-McAlister/Bäuml, Beck’sches Handbuch Family Office (gemeinsam mit Rendessy/Varro, im Erscheinen).

Kommentierung

  • §§ 1, 2, 3, 36, 60 in Schörghofer/Simonishvili/Thomale/Zollner, EU-UmgrG (gemeinsam mit Thomale, Manuskript abgegeben)

Herausgeberschaften

  • Nachhaltigkeitsrecht im Konflikt, Beiträge zur 3. Jahrestagung des Jungen Nachhaltigkeitsrechts (gemeinsam mit Nitsch et al, in Vorbereitung). Nähere Informationen unter LINK

Ausbildungsliteratur, Miscellanea

  • Grundstücksschenkung mit Vorbehalt eines Fruchtgenussrechtes gegen Substanzabgeltung (LexisNexis Rechtsnews 29959 vom 19.11.2020, gemeinsam mit Loibl)
  • Bearbeitung der Themengebiete „Aktiengesellschaften" und "Umgründungsrecht“ in Thomale (Hrsg), Karteikarten Unternehmensrecht, in Arbeit

Auszeichnungen und Preise

  • 1. Platz im Bundesfinale des Moot Court Zivilrecht 2021 (Franz von Zeiler Moot Court)
  • Leistungsstipendien für die Studienjahre 2017/18, 2018/19, 2019/2020
  • Mehrmalige Nennungen auf der WU Rector´s List
  • Fellow der Advanced Research School in Law and Jurisprudence (Ars Iuris)
  • Mitglied des Center of Excellence, 51. Jahrgang
  • Mitglied der WU Top League, 13. Jahrgang

Dissertationsprojekt

Upload des Exposés folgt

Lehrveranstaltungen 2024

Sommersemester 2024

030630 KU Mergers & Acquisitions Contract Competition Moot Court

Lehrveranstaltungen in vergangenen Semestern
Wintersemester 2023/2024
030127  VO Intensivvorbereitung aus Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
030178  KU Internationales Umgründungsrecht (M&A)
030180  KU Mergers & Acquisitions Contract Competition Moot Court
Sommersemester 2023
030178  KU Internationales Umgründungsrecht (M&A)
030180  KU Mergers & Acquisitions Contract Competition Moot Court

Arbeitssprachen, Forschungsschwerpunkte und Forschungsmethoden

  • Deutsch, Englisch
  • Österreichisches, deutsches, europäisches und internationales Gesellschaftsrecht, insbesondere Umgründungsrecht
  • Internationales Privatrecht
  • Zivilrecht, Schadenersatzrecht
  • Corporate Social Responsibility, Lieferkettenverantwortlichkeit