ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib - Lebenslauf


Christian Zib habilitierte sich 1996 an der Universität Wien für Unternehmensrecht und Europäisches Wirtschaftsrecht. Er war 1998–2007 Mitglied der Euro-Jus sowie der EURAS Faculty der Donau-Universität Krems, lehrte an der SAP Business School Vienna und ist seit 2000 Koordinator des Wahlfachkorbes „Computer und Recht“ der Wiener Fakultät. Seit 2002 ist er Vorstand des Österreichischen Forschungsinstitutes für IT-Recht.

Wissenschaftliche Schwerpunkte sind das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Firmenbuchrecht, Kapitalmarktrecht und IT-Recht. Seine Lehrveranstaltungen haben das Unternehmensrecht, Kartellrecht und E-Commerce-Recht zum Gegenstand.

Christian Zib hat an der legistischen Konzeption des österreichischen Firmenbuchs mitgewirkt und ist Herausgeber und Mitautor des Großkommentars zum UGB und des Kommentars zum Kapitalmarktgesetz. Er war im Auftrag der EU-Kommission als legistischer Berater in der Slowakischen Republik (1995) und in Litauen (2003–2005) tätig. Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland umfassen ua solche in der Tschechischen und der Slowakischen Republik, in Ungarn, Slowenien, Litauen und der Ukraine.