Im Wintersemester 2017/18 fand erstmals das Legal Lunch Seminar (LLS) statt. Das LLS soll den interdisziplinären Austausch auf Mittelbauebene der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien fördern und eine Möglichkeit zum institutsübergreifenden Kennenlernen bieten.

Während des Vortrages wird ein Mittagessen bereitgestellt. Um Anmeldung aus dem Kreise des Mittelbaus wird daher bis zu spätestens drei Tage vor dem Termin unter lls@univie.ac.at gebeten. Eine Woche vor dem Seminar werden jeweils Unterlagen versandt, falls eine Vorbereitung gewünscht wird.

Wenn Interesse an einem Vortrag für das Sommersemester 2020 bestehen sollte, bitte einfach unter lls@univie.ac.at melden. Besonders wilkommen sind interdisziplinäre Themen aus Fachbereichen, die bisher noch nicht vertreten waren.

Auf ein weiteres gemeinsames Semester beim LLS!

In Vertretung für das Team: Stefan Holzweber/Alexandra Kunesch/Stephanie Nitsch

1. Termin am 22.10.2019

Vortrag von Marie Therese Mundsperger, Christoph Schmetterer und Antonia Wagner zum Thema:

"Allgemeines Wahlrecht - oder nicht?" - Zur Geschichte des Frauenwahlrechts und zu den Kriterien der Wahlberechtigung aus heutiger Sicht

2. Termin am 03.12.2019

Vortrag von Arno Scharf und Jakob Zanol zum Thema:

"No expectation of privacy on Facebook?" - Über den Schutz der Privatsphäre auf Facebook aus dem Blickwinkel des europäischen Datenschutz- und Wettbewerbsrechts

3. Termin am 21.01.2020

Vortrag von Maria Lee-Nowotny und Julia Told zum Thema:

"Geschlechterklauseln aus Anlass der Entscheidung OGH 6 Ob 55/18h"


Finanziert aus dem Overhead Drittmittel Budget der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Mit herzlichem Dank seitens des LLS-Teams:

Andreas Baumgartner, Jaqueline Bemmer, Céline Braumann, Thomas Dullinger, Julia Grinzinger, Sophie Hommer, Mario Hössl, Adrian Kubat, Kevin Labner, Andrea Lehner, Marlene Leitner, Alexander Longin, Kristian Mayrhofer, Christoph Müller, Josef Müllner, Stephanie Nitsch, Johannes Safron, Florian Scholz, Sebastian Scholz, Monika Stempkowski, Julius Schumann, Julia Told, David Tritremmel, Daniel Varro, Ulrich Wagrandl