Wahlfachkorb Computer und Recht

 

Wahlfachkorb-Koordination

 ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib
Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Stiege I, 4. Stock

Tel.: +43-1-4277-35210
E-mail: christian.zib@univie.ac.at


Ausbildungsziel

Der Wahlfachkorb soll einen Einstieg in die Rechtsfragen der Informationstechnologien geben.

Inhalte der Lehrveranstaltungen

Entsprechend der Bedeutung der Informationstechnologien im Alltags- und Geschäftsleben ist ein weiter Bogen von Rechtsgebieten involviert, zum Beispiel:

Zivil- und unternehmensrechtliche Fragen

  • Haftungsfragen bei Hacker-Attacken
  • E-Commerce
  • Elektronische Signatur
  • Urheberrecht
  • Internet-Werbung, Domain-Streitigkeiten
  • Online-Wertpapierhandel
  • Zahlungsverkehr im Internet

Strafrecht (Computerstrafrecht)

Verfassungs- und Verwaltungsrecht

  • Datenschutz im Internet
  • E-Government

Steuerrecht und Informationstechnologie

Verfahrensrecht

  • Elektronischer Rechtsverkehr mit Gerichten
  • ADV-Grundbuch und Firmenbuch
  • Insolvenzdatei

Arbeitsrecht (Datenschutz im Arbeitsverhältnis)

Rechtsinformatik

Anforderungen an die Teilnehmer

Im Zuge spezialisierter Lehrveranstaltungen kann Grundlagenwissen zwar teilweise, aber nicht durchgängig mitvermittelt werden. In einigen Punkten ist daher die Bereitschaft gefordert, sich Basiswissen (etwa aus Teilgebieten des Zivil- und Verwaltungsrechts) – wo noch nicht vorhanden – zumindest begleitend anzueignen. Besondere technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Berufsaussichten

Die Berufsaussichten sind aufgrund des Mangels an Juristen mit IT-Kenntnissen als gut einzustufen. Dies gilt für weitgehend alle juristischen Berufsbilder. Die Berufsmöglichkeiten umfassen etwa die Tätigkeit in Rechtsabteilungen von IT-Unternehmen, in Banken, Rechtsanwaltskanzleien, Interessenvertretungen, in der Verwaltung etc.

Weiterführende Ausbildung

Nach Abschluss des Studiums besteht die Möglichkeit, im Rahmen des fakultätseigenen Universitätslehrgangs für Informations- und Medienrecht eine postgraduale Spezialausbildung (LL.M.) zu erwerben.


Weitere Informationen zu diesem Programm: www.informationsrecht.at